Netzwerk Nanosilber

22.09.2015

Neues Forschungsprojekt „NanoUmwelt“ zur realistischen Risikobewertung von Nanomaterialien in der Umwelt

Im Rahmen des Forschungsprojekts „NanoUmwelt: Risikoanalyse synthetischer Nanomaterialien in der Umwelt“ entwickeln elf Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft, Landes- und Bundesbehörden neue innovative Methoden, um die Nanopartikelbelastung und die hieraus resultierenden Risiken für Umwelt und Mensch genau und sicher bewerten zu können. Ziel ist es, den Eintrag synthetischer Nanomaterialien in unterschiedlichen Umweltkompartimenten zu quantifizieren.

•    Quelle und weitere Informationen: http://innovationsgesellschaft.ch/nanoumwelt-nanomaterialien-auf-der-spur/  
•    Projektbeschreibung und Liste der Partner: http://www.nanopartikel.info/projekte/laufende-projekte/nanoumwelt