Netzwerk Nanosilber

17.12.2012

Dänische Studie zu Nanosilber in Textilien

Risikoabschätzung Silber-enthaltender antimikrobiell-ausgestatteter Textilien.

Studie des Dänischen Umweltministeriums

Die Studie "Assessment of nanosilver in textiles on the Danish market" wurde im Auftrag des Dänischen Umweltministeriums durchgeführt. Ziel der Studie ist es eine Risikoabschätzung von Textilien durchzuführen, die laut Produktdeklaration entweder Nanosilber oder Silber enthalten oder mit antibakteriellen Effekten werben.

Es wurden chemische Analysen, sowie Abschätzungen der Gesundheits- und der Umweltauswirkungen vorgenommen.

Ergebnisse der Studie zeigen, aus 94 Produkten kein Produkt nach der EU-Definition Nanosilber enthält. Der Behauptung, dass Nanosilber-behandelte Textilien in großen Mengen auf dem Markt sind, wird in dieser Studie daher widersprochen.

Basierend auf den vorliegenden Daten zur Nanosilber (Öko-)Toxizität und den ausgewählten Szenarien, konnten keine Gesundheits- oder biologischen Risiken durch die Verwendung von Nanosilber in Textilien identifiziert werden.

Zum Volltext der Studie gelangen Sie über die Website des Dänischen Umweltministeriums.